Temeniden

Temeniden

Temeniden, s.u. Temenos.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Temĕnos [2] — Temĕnos, Sohn des Herakliden Aristomachos; er erhielt nach dem Einzuge der Dorier in den Peloponnes Argos zu seinem Antheil u. stiftete die Dynastie der Temeniden; s. Argos (Gesch.). Er hatte ein Grabmal bei Temenion, einer in Argolis, unweit… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Deiphontes — (griechisch Δηιφόντης) ist in der griechischen Mythologie der Sohn des Herakliden Antimachos und Urenkel des Herakles. Deiphontes heiratete die Hyrnetho, Tochter des Temenos, und half ihm den Thron der Temeniden in Argos aufzurichten.… …   Deutsch Wikipedia

  • Euripides — (griech. Εὐριπίδης) (* 480 v. Chr. oder 485/484 v. Chr. in Salamis; † 406 v. Chr. in Pella; begraben in Makedonien) ist einer der großen klassischen griechischen Dramatiker. Euripides …   Deutsch Wikipedia

  • Iphigenie in Aulis — Euripides (griech. Εὐριπίδης) (* 480 v. Chr. oder 485/484 v. Chr. in Salamis; † 406 v. Chr. in Pella; begraben in Makedonien) ist einer der großen klassischen griechischen Dichter …   Deutsch Wikipedia

  • Karanos (König) — Karanos soll angeblich der erste König von Makedonien gewesen sein; seine Historizität ist jedoch umstritten. Er herrschte angeblich im frühen 8. Jahrhundert v. Chr. und soll der Begründer der Dynastie der Argeaden gewesen sein. Karanos war der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der makedonischen Könige — (Die Liste ist nicht vollständig, die Zahlenangaben oft nicht sicher.) Inhaltsverzeichnis 1 Die mythischen Ahnen der Argeaden Dynastie 2 Die Dynastie der Argeaden 3 Die Dynastie der Antipatriden 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Makedonische Könige — (Die Liste ist nicht vollständig, die Zahlenangaben oft nicht sicher.) Inhaltsverzeichnis 1 Die mythischen Ahnen der Argeaden Dynastie 2 Die Dynastie der Argeaden 3 Die Dynastie der Antipatriden 4 Wechselnde Dynastien 5 …   Deutsch Wikipedia

  • Temenos (Mythologie) — Temenos (griechisch Τέμενος) ist in der griechischen Mythologie der Sohn von Aristomachos und der Bruder von Kresphontes und Aristodemos. Er war der Vater des Keisos, Kerynes, Phalkes, Agelaos, Agraios, Eurypylos, Kallias, Isthmios, Klytos… …   Deutsch Wikipedia

  • Thrakische Pierer — Die Pierer waren ein bis Mitte des 7. Jahrhunderts v. Chr. in Pieria am Olymp ansässiger thrakischer Volksstamm. Von den Temeniden, den makedonischen Königen argivischer Herkunft vertrieben, siedelten sie sich später im östlichem Küstenbereich… …   Deutsch Wikipedia

  • Perdikkas — Perdikkas. I. Könige von Macedonien: 1) P. I., Heraklide, stammte aus dem Geschlecht der Temeniden in Argos, floh nach Illyrien u. wanderte von dort in Macedonien ein, wo er um 700 v. Chr. zur Herrschaft gelangte u. das Reich Macedonien stiftete; …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”