Transkaukasien

Transkaukasien

Transkaukasien, hieß früher im Gegensatz zur russischen Provinz Kaukasien od. Ciskaukasien (dem jetzigen Gouvernement Stawropol) alles Land jenseit der Kaukasischen Gebirge, soweit es in russischem Besitz war. Nach verschiedenen Veränderungen, welche während der letzten Regierungen innerhalb jenes Landes beliebt wurden, hat sich unter der jetzigen Regierung folgende Eintheilung durch kaise, liche Verfügung geltend gemacht. T. zerfällt nämlich in die fünf russischen Gouvernements Tiflis, Derbent, Eriwan, Kutaïß u. Baku (vor kurzem aus dem Gouvernement Schemacha geformt), in die Kaukasisch-Kaspischen Küstenländer (im Norden des Gouvernements Derbent) u. in das Bereich der Gebirgsvölker. Beim Gouvernement Tiflis sind der Dsharo. Belokausche, Ossetische, Tuschino-Pschåwo-Chewßursche u. der Bergbezirk; beim Gouvernement Derbent die Gemeinde Ssürgja u. die Khanate Kürja u. Kasykumuch; beim Gouvernement Kutaiß der Ssamursakansche Bezirk u. das Mingrel ische Gebiet eingerechnet worden u. unter den Kaukasisch Kaspischen Küstenländern begreift man russischer Seits das Gebiet des Schamchais von Tarku, das Mechtulinische Khanat, sowie die Länder Kaill u. Tabassaran Alle diese Länder umfassen ein Areal von 5585 QM. u. 3,735,000 Ew., wovon auf die noch ununterworfenen Gebirgsvölker (Tscherkessen, Lesghier etc.) 1990 QM. mit 1,500,000 Ew. kommen, welche also bis zum[756] Augenblick noch von obiger Summe, wenn es sich um das bloß russische Gebiet handelt, abzuzählen sind. Vgl. Haxthausen, Transkaukasia, Lpz. 1856, 2 Bde.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Transkaukasien — Transkaukasien, Gebietsteil der russ. Statthalterschaft Kaukasien (s. d.) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Transkaukasien — Transkaukasien, s. Kaukasien …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Transkaukasien — Transkaukasien, s. Georgien, Imerethien …   Herders Conversations-Lexikon

  • Transkaukasien — Verwaltungskarte Transkaukasiens. Links Schwarzes, rechts Kaspisches Meer. Transkaukasien bezeichnet den Teil Kaukasiens südlich der Hauptkette des Großen Kaukasus. Politisch gehören zu Transkaukasien die Länder Armenien, Georgien und… …   Deutsch Wikipedia

  • Transkaukasien — Trans|kau|ka|si|en; s: Teil Kaukasiens südlich des Großen Kaukasus. * * * Transkaukasi|en,   russisch Sakawkạsje, Zakavkaz e [zakav kazjə], Teil von Kaukasien, südlich des Hauptkamms vom Großen Kaukasus.   * * * Trans|kau|ka|si|en; s: Teil… …   Universal-Lexikon

  • Transkaukasien — Trans|kau|ka|si|en (Landschaft zwischen Schwarzem Meer und Kaspischem Meer) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Gruppe der Russischen Streitkräfte in Transkaukasien — Die Gruppe der Russischen Streitkräfte in Transkaukasien – GRVZ (russisch Группа российских войск в Закавказье ГРВЗ) ist ein Großverband der Russische Streitkräfte. Sie betrieb 17 Jahre lang Militärbasen in Georgien und Armenien. Nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Kaukasien — (hierzu Karte »Kaukasien«), russ. Generalgouvernement im westlichen Asien (von einigen auch zu Europa gerechnet), der Isthmus zwischen dem Asowschen und Schwarzen Meer im W., dem Kaspischen Meer im O. und beiderseits des Kaukasus. Die politische… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Geschichte Georgiens — Die Geschichte Georgiens kann sich seit dem Mittelalter auf Schriftquellen stützen, frühere Perioden sind vor allem durch archäologische Funde bekannt. Wappen Georgiens Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Russisches Reich [1] — Russisches Reich. A) Lage, Grenzen u. Größe. Ausgebreitetstes Reich der Erde u. größtes, welches je die Welt sah (das Römische Reich war kaum 1/4 so groß); erstreckt sich über Osteuropa u. Nordasien, sowie über mehre Inseln zwischen Asien u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”