Zahnnerven

Zahnnerven

Zahnnerven, s.u. Gehirnnerven S. 68 u. 69.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Moriz Heider — (* 21. Juni 1816 in Wien; † 29. Juli 1866 ebenda) war ein österreichischer Zahnarzt und Standespolitiker. Inhaltsverzeichnis 1 Lebenswerk 2 Trivia 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Zahnarterien — (Arteriae dentales), für die oberen Zähne: Zweige der Zahnfacharterie des Oberkiefers u. der Unteraugenhöhlenarterie (s.u. Kopfarterien S. 702); für die unteren: Zweige der unteren Maxillararterie, gelangen durch das an der Wurzel der Zähne… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Zahnarzneikunde — Zahnarzneikunde, ein Theil der Chirurgie, welcher sich mit dem Baue, der Entwickelung der Zähne im Allgemeinen, mit der gehörigen Pflege gesunder Zähne (Zahndiätetik), so wie mit der Erkennung u. Behandlung (Zahnarzneikunst) kranker Zähne… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ausbrennen — Ausbrennen, 1) einen Stoff verbrennen, um die einen seiner Bestandtheile zu vernichten u. die[37] anderen reiner zu erhalten, so z.B. Gold u. Silbertressen, wo die Seidenfäden vernichtet u. das Metall erhalten wird; 2) einen Schornstein, den… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Dentāles — (lat.), Zahnlaute, s. u. Laute; D. arterĭae, Zahnarterien; D. nervi, D. venae, Zahnnerven u. Zahnvenen, s.d …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Lidkrampf — (Augenlidkrampf, Blepharospasmus), Schluß der Augenlidspalte durch krampfhafte Kontraktion des Schließmuskels, tritt ein bei Lichtscheu, Augenentzündungen, Verletzungen, beim Eindringen fremder Körper ins Auge, auch bei Reizungen der sensibeln… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Lidkrampf — Lidkrampf, Blepharospasmus, krankhafte Zusammenziehung des Augenschließmuskels, hervorgerufen durch Augenentzündung, Verletzung, Reizung der Zahnnerven; in letzterm Falle oft Operation erforderlich …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Zahnkrankheiten — Zahnkrankheiten, Erkrankungen der Zähne und der mit ihnen zusammenhängenden Teile. Die verbreitetste Z. ist die Zahnfäule oder Zahnkaries, das Stocken und Hohlwerden der Zähne, woran mehr als 90 Proz. aller Menschen leiden. Am Zahn werden erst… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Radix — Ra̱dix [aus lat. radix, Gen.: radicis = Wurzel] w; , Radi̱ces: 1) „Wurzel“, Ursprungsstelle eines Organs, Nervs oder sonstigen Körperteils (Anat.). 2) in der Pharm.: Pflanzenwurzel, die für Arzneizubereitungen verwendet wird. Ra̱dix cli̱nica: der …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”