Akrisie

Akrisie

Akrisie (v. gr.), 1) Mangel an Urtheil u. Prüfung; 2) (Med.), Ausgang einer Krankheit ohne Eintreten der sog. kritischen Ausscheidungen (auch Akosmie), was man früher für verderblich hielt, heutzutage aber hat man so häufig keinen Nachtheil dabei beobachtet, daß man darin weder eine Regelwidrigkeit, noch immer einen Schaden erblickt, s. Krisis.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”