Nishegorod

Nishegorod

Nishegorod, Gouvernement in Rußland, begrenzt von den Gouvernements Wladimir, Kostroma u. Wjätka gegen Westen u. Norden, von Kasan u. Simbirsk gegen Osten, u. von Pensa u. Tambow gegen Süden, umfaßt 923,34 QM. mit 1,150,000 Ew., wird durchflossen von der Wolga, welche hier die Oka, Wetluga u. andere Flüsse aufnimmt. Der südlich der Wolga gelegene, größere Theil des Gouvernements ist hügelig, mit verhältnißmäßig fruchtbarem u. gut angebautem Boden, der nördliche Theil dagegen ist mehr sumpfig, mit großen Wäldern bedeckt u. von rauherem Klima. Die Hauptproducte sind Getreide, Hanf u. Flachs, dazu viel Holz, Pferde u. Rindvieh, Eisen u. Marmor, in den Flüssen viel Fische. Die Industrie des Gouvernements ist sehr ansehnlich, namentlich in Leder Eisen, Seife, Lichtern etc. Die Einw. sind theils Russen, theils Tschuwaschen, Mordwinen u. Tscheremissen. Wappen: ein rother Hirsch mit schwarzen Hörnern u. Hufen im weißen Felde; Eintheilung in 11 Kreise.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nishegorod — Nishegorod, s. Nishnij Nowgorod …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Russisches Reich [1] — Russisches Reich. A) Lage, Grenzen u. Größe. Ausgebreitetstes Reich der Erde u. größtes, welches je die Welt sah (das Römische Reich war kaum 1/4 so groß); erstreckt sich über Osteuropa u. Nordasien, sowie über mehre Inseln zwischen Asien u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Makariew — (Makarjew), 1) Kreis des russischen Gouvernements Kostroma (Großrußland), 108,000 Ew.; 2) Hauptstadt darin, an der Unsha; Vitriolsiederei, Gerbereien, etwas Handel, 7 Kirchen, 1 Kloster u. 4000 Ew.; 3) Kreis des russischen Gouvernements… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Mordwinen — (Mordwa), eine Völkerschaft in Rußland, welche der wolgaischen Gruppe der Finnischen Völkerfamilie (s. Finnen) angehört u. seine Wohnsitze in den russischen Gouvernements Pensa, Simbirsk, Saratow, Samara, Nishegorod u. Tambow hat. Sie zerfallen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Nishnei-Nowgorod — (Nishagorod), 1) russisches Gouvernement, so v.w. Nishegorod; 2) Kreis darin, an der Oka u. Wolga, sehr fruchtbar; 125,000 Ew.; 3) Hauptstadt des Gouvernements u. des Kreises, an der Wolga u. Oka u. an der Straße von Moskau nach Sibirien, Sitz… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Pawlowo-Selo — Pawlowo Selo, Dorf an der Oka im Kreise u. dem russischen Gouvernement Nishegorod; neun Kirchen, viel Fabriken für Eisen u. Stahlwaaren Seife, Leder u. a; gehört dem Grafen Scheremetew u. hat 6500 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Pensa — Pensa, 1) Gouvernement im Europäischen Rußland, an Nishegorod, Simbirsk, Saratow u. Tambow grenzend, früher Theil Kasans, hat 688,84 QM. u. 1,150,000 Ew.; der Boden ist sanfthügelig, meist gut, hier u. da morastig; Flüsse meist klein: Pensa, Sura …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Perewos — Perewos, Stadt im russischen Gouvernement Nishegorod; 2200 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Potschinki — Potschinki, Stadt im Kreise Lukianow des russischen Gouvernements Nishegorod, liegt an der Rudna, hat eine kaiserliche Stuterei, Pottaschesiederei, lebhaften Viehhandel, Webereien u. 8500 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Semēnow — Semēnow, 1) Kreis im russischen Gouvernement Nishegorod, wird vom Kirsenez u. der Sachtonka bewässert, besitzt herrliche Eichenwaldungen, daher die Einwohner sich meist mit der Waldcultur befassen, aber auch Ackerbau u. Viehzucht treiben, u. ist… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”