Dickkopf

Dickkopf

Dickkopf, 1) (Schellente, Anas s. Fuligula clangula), Ente mit weißem Spiegel, Gefieder des Männchens weiß, Rücken u. Schulter schwarz, Kopf u. Oberhals grünschillernd mit weißem Flecke am Mundwinkel, Beine roth, Länge 18 Zoll; 2) so v.w. Aland (Cyprinus Jeses), Karpfenart aus der Abtheilung der Weißfische; 3) die Tagfaltergattung Hesperia Latr.; 4) (Kaulquappe), der ausgeschlüpfte, geschwärzte Frosch (s.d.); hat keine Beine u. Augen, athmet durch Kiemen, lebt von zarten Pflanzentheilen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dickkopf — – Dummkopf. Frz.: Grosse tête, peu de sens. Lat.: Crassi cerebri. (Palingen, 8, 837.) [Zusätze und Ergänzungen] *2. Ein wendischer Dickkopf. – Andree, Unsere Zeit 1872, 7. Heft. *3. Er ist ein Dickkopf. – Frischbier, II, 527. So viel wie Dummkopf …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Dickkopf — Sm std. (16. Jh., Bedeutung 17. Jh.) Stammwort. Zunächst ein Possessiv Kompositum zur Bezeichnung von Tieren mit dickem Kopf (etwa Kaulquappen). Dann in einem ähnlichen Bild wie bei halsstarrig übertragen auf eigensinnige Personen; schließlich… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Dickkopf — Dickkopf, Fisch, s. Döbel und Kaulkopf; Schmetterling, s. Nonne …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Dickkopf — Dickkopf, Name des Döbels (s.d.) und des Kaulkopfs (s. Panzerwangen). Auch eine Unterfamilie der Tagfalter mit kleinen, plumpen Arten heißt Dickköpfe (Hesperĭdae); bekannte europ. Art das Komma (Hesperĭa comma [Abb. 420]) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Dickkopf — Dick|kopf [ dɪkkɔpf̮], der; [e]s, Dickköpfe [ dɪkkœpf̮ə] (ugs.): Person, die in eigensinniger Weise auf ihrem Willen beharrt: unsere kleine Tochter ist ein richtiger Dickkopf; du bist vielleicht ein Dickkopf! Syn.: sturer Bock (abwertend). * * *… …   Universal-Lexikon

  • Dickkopf — Als Dickkopf bezeichnet man: eigensinnige oder starrsinnige Menschen, siehe Starrsinn einen Süßwasserfisch der Karpfenartigen, siehe Döbel eine Vogelfamilie, siehe Dickköpfe einen mittelgroßen, gedrungenen Falter aus der Familie der… …   Deutsch Wikipedia

  • Dickkopf — Trotzkopf; (ugs.): Dickschädel, Hartschädel, Rappelkopf, Sturkopf; (schweiz. ugs.): Steckkopf; (ugs., oft abwertend): Querkopf; (salopp): Rammschädel; (schweiz. derb): Stierengrind; (ugs. scherzh.): Kratzbürste; (abwertend): Quadratschädel,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Dickkopf — der Dickkopf, ö e (Oberstufe) ugs.: jmd., der sehr eigensinnig ist Synonyme: Starrkopf, Trotzkopf, Dickschädel (ugs.), Querkopf (ugs.), Sturkopf (ugs.) Beispiel: Er ist ein Dickkopf, der seinen Willen immer durchzusetzen versucht, egal ob er… …   Extremes Deutsch

  • Dickkopf — Dịck·kopf der; gespr; 1 jemand, der eigensinnig ist, der nicht nachgibt 2 einen Dickkopf haben stur sein …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Dickkopf — tikrieji švilpikai statusas T sritis zoologija | vardynas atitikmenys: lot. Pachycephala angl. whistler vok. Dickkopf, m rus. свистун, m ryšiai: platesnis terminas – švilpikiniai siauresnis terminas – apykaklėtasis švilpikas siauresnis terminas – …   Paukščių pavadinimų žodynas

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”