Mattigkeit

Mattigkeit

Mattigkeit, 1) Wahrnehmung eines Kraftabganges durch ein Gefühl, das, ohne eigentlich ein schmerzhaftes zu sein, doch an Schmerz grenzt, welcher auch bei noch fortdauernden Anstrengungen jenem Gefühle sich beigesellt. M. ist ein vorwalten der Charakter krankhafter Zustände u. häufig Vorläufer u. Andeutung bevorstehender Krankheiten; in gewöhnlichen Lebensverhältnissen wird die M. aber immer durch stärkende Nahrung, Ruhe u. bes. Schlaf ausgeglichen. Auch Concentrirung der Lebensthätigkeit, auf einzelne Organe hat M. zur Folge; daher fühlt man nach einer reichlichen Mahlzeit während der Verdauung od. nach angestrengtem Denken sich matt; 2) Krankheit der Bienen, entsteht durch zu große Hitze, zu große Kälte, nasse Witterung, Nässe des Stockes, Mangel einer Königin, Hunger od. zu starkem Geruch von Blumen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Поможем написать реферат

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mattigkeit — Mattigkeit,die:⇨Erschöpfung,Schwäche(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Mattigkeit — Mạt|tig|keit 〈f. 20; unz.〉 Müdigkeit, Erschöpfung, Schwäche, Kraft , Lustlosigkeit ● die Mattigkeit bekämpfen, überwinden; der Mattigkeit nachgeben; vor Mattigkeit einschlafen, umsinken, zusammenbrechen * * * Mạt|tig|keit, die; : das Mattsein;… …   Universal-Lexikon

  • Mattigkeit — die Mattigkeit (Oberstufe) Ermüdung, die durch übermäßige Anstrengung hervorgerufen wird Beispiel: Nach der langen Bergtour fühlte er eine bleierne Mattigkeit im ganzen Körper …   Extremes Deutsch

  • Mattigkeit — Matt bezeichnet: Matt (Name); siehe dort Etymologie, Varianten und bekannte Namensträger Schachmatt, beim Schach eine Stellung mit einem König im unausweichlichen Schach Mattheit, Mattigkeit steht für: eine getrübte Lichtdurchlässigkeit, siehe… …   Deutsch Wikipedia

  • Mattigkeit, die — Die Mattigkeit, plur. inus. von dem Bey und Nebenworte matt, doch nur in dessen dritten Bedeutung, und deren eigentlichem Verstande, der Zustand eines lebendigen Geschöpfes, da es seiner natürlichen oder gewöhnlichen Kräfte auf eine merkliche Art …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Mattigkeit — Mạt·tig·keit die; ; nur Sg; (meist körperliche) Erschöpfung und Schwäche …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Mattigkeit — Mạt|tig|keit, die; …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Schwäche — 1. a) Abgespanntheit, Anfälligkeit, Disposition, Empfänglichkeit, Empfindlichkeit, Energielosigkeit, Entkräftung, Ermüdung, Erschöpfung, Erschöpfungszustand, Flauheit, Gebrechlichkeit, Kräfteverfall, Kraftlosigkeit, Laschheit, mangelnde Resistenz …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Flughafen-Malaria — Klassifikation nach ICD 10 B50 Malaria tropica durch Plasmodium falciparum B51 Malaria tertiana durch Plasmodium vivax B52 …   Deutsch Wikipedia

  • Flughafenmalaria — Klassifikation nach ICD 10 B50 Malaria tropica durch Plasmodium falciparum B51 Malaria tertiana durch Plasmodium vivax B52 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”