Mausern

Mausern

Mausern, 1) von Vögeln, die alten Federn verlieren u. junge bekommen; sie sind dabei in einem kränklichen Zustand, u. viele bekommen in dem zweiten Jahre nach der M. eine andre Farbe. Daher Mauser, dieser Zustand der Vögel, od. die Zeit, wo sie sich mausern, meist im Juli u. August; die Vögel müssen während der M. bes. sorgsam behandelt werden; 2) von Krebsen u. Seidenwürmern, die alte Haut ablegen, bei den Krebsen im Juni.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • mausern — mausern, sich »das Federkleid wechseln (von Vögeln)«, auch auf den Menschen übertragen im Sinne von »sich herausmachen; sich zum Vorteil verändern«: Das in dieser Form seit dem 18. Jh. bezeugte Wort ist eine Weiterbildung zu dem im Nhd.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • mausern — (sich) federn (Vogel); heranreifen; (sich) gut entwickeln * * * mau|sern [ mau̮zɐn] <+ sich>: 1. (von Vögeln) das Federkleid wechseln: die Hühner mausern sich; <auch itr.> die Vögel mausern. Syn.: in der Mauser sein. 2. (ugs.) sich… …   Universal-Lexikon

  • mausern — sich mausern 1. in der Mauser sein; (geh.): das Federkleid wechseln; (Jägerspr.): sich fiedern. 2. aufblühen, sich gut/positiv entwickeln, sich zu seinem Vorteil verändern; (geh.): erblühen; (ugs.): sich herausmachen, sich [raus]machen. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • mausern — mau·sern; mauserte, hat gemausert; [Vi] 1 ein Tier mausert ein Tier wechselt die Federn <Vögel, Hühner>: Die Hühner mausern im Herbst; [Vr] 2 ein Tier mausert sich ≈ ein Tier mausert (1) 3 sich (zu etwas) mausern gespr; sich zu seinem… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • mausern — Jemand mausert sich: er verändert sich durch eigene Anstrengung (Kraft) zum Vorteil. Die Wendung wird oft anerkennend gebraucht, z.B. wenn sich ein junges Mädchen zu einer Schönheit entwickelt, wenn sich jemand elegant kleidet oder seinen ganzen… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • mausern — mausernrefl 1.seineGesinnungändern.ÜbertragenvomjahreszeitlichenFederwechselderVögel.Seitdem19.Jh. 2.sichvorteilhaftentwickeln.Sinnverwandtmit»⇨flüggewerden«.Seitdem19.Jh. 3.sichgemauserthaben=sichneueingekleidethaben.1900ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • mausern — mau|sern ; ich mausere mich …   Die deutsche Rechtschreibung

  • mausern, sich — sich mausern V. (Aufbaustufe) die Federn wechseln Synonyme: in der Mauser sein, sich fiedern, das Federkleid wechseln (geh.) Beispiel: Die Vögel kommen im Frühling und mausern sich …   Extremes Deutsch

  • Mauser — mausern, sich »das Federkleid wechseln (von Vögeln)«, auch auf den Menschen übertragen im Sinne von »sich herausmachen; sich zum Vorteil verändern«: Das in dieser Form seit dem 18. Jh. bezeugte Wort ist eine Weiterbildung zu dem im Nhd.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Mauserung — Pinguin während der Mauser Als Mauser (von lateinisch mutare: ändern, tauschen) bezeichnet man das Abwerfen und Neuwachstum von Federn bei Vögeln, ausgelöst durch vermehrte Hormonausschüttung, unter anderem der Schilddrüse. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”