Sayn [1]

Sayn [1]

Sayn, 1) sonst reichsunmittelbare Grafschaft im Westfälischen Kreise, zwischen Siegen, Dillenburg, Beilstein, Trier, Wied u. Berg, gehört jetzt zum größten Theil zum Regierungsbezirk Coblenz der preußischen Rheinprovinz, zum kleinsten aber zu Nassau; 2) Flecken im Kreise u. Regierungsbezirk Coblenz, in einem engen Thal am Saynbache, mit den Ruinen des Stammschlosses der Grafen von S.u. neuem Schloß, Hüttenamt mit einer Eisenhütte, Eisengießerei u. Maschinenfabrik; 1430 Ew.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sayn — Verbandsfreie Stadt Bendorf Koordinaten: 50°  …   Deutsch Wikipedia

  • Sayn [2] — Sayn, das alte in männlicher Linie durch den Tod des letzten Grafen Heinrich II. 1246 erloschene Geschlecht S. war ein Zweig des Hauses Nassau (s.d.) u. besaß die ehemals reichsunmittelbare Grafschaft S. im Westerwalde, die zum Westfälischen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sayn — Sayn, Flecken und Hauptort der Grafsch. S. im preuß. Reg. Bez. Koblenz, (1905) 3100 E., Schloß der Fürsten zu Sayn und Wittgenstein, Irrenanstalt …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Sayn — Sayn, Flecken und Luftkurort im preuß. Regbez. und Landkreis Koblenz, am Fluß S., an der Staatsbahnlinie Engers Limburg und der Straßenbahn Koblenz S., 87 m ü. M., hat eine kath. Kirche, ein Schloß mit Gemäldegalerie, Waffensammlung und Park (dem …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sayn — Sayn,   Ortsteil von Bendorf.   …   Universal-Lexikon

  • sayn — sayn(e obs. ff. saint, seine, see v …   Useful english dictionary

  • Sayn — County of Sayn Grafschaft Sayn State of the Holy Roman Empire ← …   Wikipedia

  • Sayn und Wittgenstein — Sayn und Wittgenstein, ehemals deutsche reichsunmittelbare Grafschaft im westfälischen Kreis, umfaßte 1376 qkm (25 QM.) und bestand aus zwei Teilen: Hachenburg, jetzt zu Hessen Nassau, und Altenkirchen, jetzt zur preußischen Rheinprovinz gehörig …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sayn-Wittgenstein-Hachenburg — (sometimes called Sayn Hachenburg ) was a German County located in Rhineland Palatinate, near the Sieg River.When Count William III of Sayn Wittgenstein Sayn died in 1623 without clear heirs, the Archbishop of Cologne occupied the vacant County… …   Wikipedia

  • Sayn und Wittgenstein — Sayn und Wịttgenstein,   edelfreies rheinisches Adelsgeschlecht, benannt nach Burg Sayn bei Bendorf im Westerwald, das über die Sieg bis nach Westfalen vorstieß und, seit 1247 von einer Linie der Grafen von Spanheim (Sponheim) fortgeführt, die… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”