Zeugdruckerei

Zeugdruckerei

Zeugdruckerei, das Bedrucken von allerhand Zeugen mit farbigen Mustern, s. Kattundruck, Wollendruckerei u. Seidendruck; vgl. Jersoz, Handbuch des Zengdrucks; 162. u. 163. Bd. des neuen Schauplatzes für Künste u. Handwerke, Weimar, 2. Aufl. 1852.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zeugdruckerei — (Stoffdruckerei), die Kunst, farbige Muster auf Geweben nach den Prinzipien der Färberei durch Druck zu erzeugen (örtliche, topische Färberei). Zum Auftragen der Farben oder Beizen diente ursprünglich ein viereckiger Holzblock (Klotzdruck,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Zeugdruckerei — Die Zeugdruckerei (Stoffdruckerei) ist ein Verfahren, Dessins (farbige Muster) auf Geweben durch Textildruck zu erzeugen. Zeug ist ein altertümlicher Ausdruck für Gewebe aus Baumwolle oder Leinen. Vorgang Die Zeugdruckerei beruht auf denselben… …   Deutsch Wikipedia

  • SnCl4 — Strukturformel Keine Strukturformel vorhanden Allgemeines Name Zinn(IV) chlorid Andere Namen Zinnchlorid Zinntetrachlorid Stannichlorid Summenformel SnCl4 …   Deutsch Wikipedia

  • Stannichlorid — Strukturformel Keine Strukturformel vorhanden Allgemeines Name Zinn(IV) chlorid Andere Namen Zinnchlorid Zinntetrachlorid Stannichlorid Summenformel SnCl4 …   Deutsch Wikipedia

  • Zinn(IV)chlorid — Strukturformel Keine Strukturformel vorhanden Allgemeines Name Zinn(IV) chlorid Andere Namen Zinnchlorid Zinntetrachlorid Stannichlorid Summenformel SnCl4 …   Deutsch Wikipedia

  • Zinn-IV-chlorid — Strukturformel Keine Strukturformel vorhanden Allgemeines Name Zinn(IV) chlorid Andere Namen Zinnchlorid Zinntetrachlorid Stannichlorid Summenformel SnCl4 …   Deutsch Wikipedia

  • Zinntetrachlorid — Strukturformel Keine Strukturformel vorhanden Allgemeines Name Zinn(IV) chlorid Andere Namen Zinnchlorid Zinntetrachlorid Stannichlorid Summenformel SnCl4 …   Deutsch Wikipedia

  • Zweifach-Chlorzinn — Strukturformel Keine Strukturformel vorhanden Allgemeines Name Zinn(IV) chlorid Andere Namen Zinnchlorid Zinntetrachlorid Stannichlorid Summenformel SnCl4 …   Deutsch Wikipedia

  • Amylum — Stärke (lat. Amylum) ist eine organische Verbindung. Sie ist ein Polysaccharid mit der Formel (C6H10O5)n, das aus α D Glucose Einheiten besteht. Das Makromolekül zählt daher zu den Kohlenhydraten. Stärke ist einer der wichtigsten Reservestoffe in …   Deutsch Wikipedia

  • Amylum Maydis — Stärke (lat. Amylum) ist eine organische Verbindung. Sie ist ein Polysaccharid mit der Formel (C6H10O5)n, das aus α D Glucose Einheiten besteht. Das Makromolekül zählt daher zu den Kohlenhydraten. Stärke ist einer der wichtigsten Reservestoffe in …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”