Adonis [1]

Adonis [1]

Adonis, Sohn des Phönix u. der Alphesiböa, od. des Kinyras u. der Metharme od. des Thias u. der Smyrna od. Myrrha; diese war, durch Aphrodite's Eingabe, in Liebe zu ihrem Vater entbrannt, u. dieser genoß die Tochter unbewußt 12 Nächte hindurch; mach der Entdeckung wollte er sie tödten, diese aber floh, u. von dem Vater eingeholt, wurde sie von den Göttern, auf ihr Flehen, in einen Baum verwandelt. Nach einiger Zeit borst der Baum, u. ein Knabe, A., ging daraus hervor, welchen Aphrodite liebte u. in einem Kasten der Persephone anvertraute. Da Letztere ihn nicht zurückgeben wollte, entschied der dazu aufgeforderte Zeus, daß A. einen Theil des Jahres bei Persephone, den andern bei der Aphrodite bleiben u. über den 3. nach eigner Wahl entscheiden sollte, der dann auch der Aphrodite zufiel. So lebte A. 2/3 des Jahres auf der Ober-, 1/3 auf der Unterwelt. Da er einst auf die Jagd ging, wurde er von einem Eber verwundet u. starb, Aphrodite aber verwandelte sein Blut in eine Anemone. Die Mythe, orientalischen Ursprungs u. dem sabäischen Dienst angehörend, wurde in Griechenland ausgebildet. A. bedeutete den Sonnengott; bei seinen zweimal des Jahres wiederkehrenden, bes. von Frauen gefeierten Festen, Adonia, wurden einmal, wo die Sonne im Winter schied (Aphanismos), unter Wehklagen mit Erde u. Samen gefüllte Gefäße umher getragen; das andere Mal, wo sie zum Sommer zurückkehrte (Heuresis), mit Freude u. Jubel unter Herumtragen derselben Gefäße, in denen die Gesäme aufgegangen waren (vgl. Adonisgärten), gefeiert. Bei diesen Festen wurde das Bild des A. (Adonion) aufgestellt.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ADONIS — ‘AL 稜 AHMAD SA’ 稜D dit (1930 ) Le poète arabe Adonis est né en Syrie, à Djabla, près de Lattaquié, dans une famille de paysans montagnards. C’est vers 1948 qu’il signe ses premiers poèmes du pseudonyme sous lequel il deviendra célèbre. Il achève… …   Encyclopédie Universelle

  • Adonis — ( el. Άδωνης, also: Άδωνις) is a figure of West Semitic origin, where he is a central cult figure in various mystery religions, who enters Greek mythology in Hellenistic times. [The standard modern survey and repertory is W. Atallah, Adonis dans… …   Wikipedia

  • Adonis — Adonis, römischer Torso, restauriert und vollendet von François Duquesnoy heute im Louvre von Paris Adonis (griechisch Ἄδωνις) ist eine Gestalt aus der vorderorientalischen, griechischen und römischen Mythologi …   Deutsch Wikipedia

  • Adonis — ADONIS, idos, Gr. Ἄδωνις, ιδος, (⇒ Tab. VI.) 1 §. Name Diesen leiten einige von ἄδειν, sättigen, her, weil er das Samengetraide seyn soll, welches uns mit Brote und dergleichen sättige. Phurnut. de Nat. Deor. c. 28. Besser aber wird er von dem… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • adonis — ADÓNIS s.m. invar. Nume care se dă (după un personaj legendar din antichitate) unui tânăr foarte frumos. – Din fr. adonis. Trimis de ana zecheru, 12.08.2002. Sursa: DEX 98  adónis s. m. Trimis de siveco, 10.08.2004. Sursa: Dicţionar ortografic  …   Dicționar Român

  • Adonis — {{Adonis}} Sohn des Königs von Zypern, Kinyras, und seiner Tochter Myrrha*, der es mit Hilfe ihrer Amme gelang, mehrere Nächte unerkannt das Lager des Vaters zu teilen. Als dieser endlich den Frevel entdeckte, verfolgte er seine Tochter mit… …   Who's who in der antiken Mythologie

  • Adonis — Sm schöner Jüngling erw. bildg. (18. Jh.) Onomastische Bildung. Entlehnt aus gr. Adōnis, dem Namen eines Jünglings der griechischen Sage, der von der Göttin Aphrodite wegen seiner besonderen Schönheit geliebt wurde. Das Wort wird schon in der… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Adonis — statusas T sritis vardynas apibrėžtis Vėdryninių (Ranunculaceae) šeimos augalų gentis (Adonis). atitikmenys: lot. Adonis angl. adonis; flos adonis; pheasant’s eye vok. Adonisröschen; Teufelsauge rus. адонис; горицвет; желтоцвет lenk. gorzykwiat;… …   Dekoratyvinių augalų vardynas

  • adonis — statusas T sritis vardynas apibrėžtis Vėdryninių (Ranunculaceae) šeimos augalų gentis (Adonis). atitikmenys: lot. Adonis angl. adonis; flos adonis; pheasant’s eye vok. Adonisröschen; Teufelsauge rus. адонис; горицвет; желтоцвет lenk. gorzykwiat;… …   Dekoratyvinių augalų vardynas

  • Adonis — (Пирей,Греция) Категория отеля: 1 звездочный отель Адрес: Filonos 70, Пирей, 18535, Греция …   Каталог отелей

  • adonis — (plural adonis) sustantivo masculino 1. Uso/registro: elevado. Joven muy hermoso: Tu hermano está hecho un adonis. Ese actor es un adonis …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”