Oblation

Oblation

Oblation (v. lat.), 1) s. Oblatio; 2) (Obley), in den ersten christlichen Jahrhunderten die Gaben u. Geschenke an Lebensmitteln, bes. Brod u. Wein, welche die Christen zu ihren Liebesmahlen u. der damit verbundnen Abendmahlsfeier, später zu dieser allein freiwillig darbrachten. Das übrig Bleibende diente zum Unterhalt der Armen, Waisen u. Priester. Seit dem 12. u. 13. Jahrh. traten an die Stelle der O-en andre Gaben, bes. auch Geld (zu dessen Aufnahme man besondere Kästen, Oblationaria [Corbona, Gazophylaca] hatte), u. sie haben sich in veränderter Form als Opferstöcke, Opferbüchsen, Klingelbeutel zum Besten der Kirchen, selten nur noch der Geistlichen, erhalten. Sie wurden, wenn sie für Kirchen u. Klöster bestimmt waren, auch in einem eignen Hause (Oblationshause) von einem Geistlichen (Oblationarius) in Empfang genommen; 3) so v.w. Abendmahl; daher Oblationarius, ein Diaconus, welcher dem Bischofe, wenn er Amt halten will, Brod u. Wein aus der Sakristei zuträgt.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Поможем сделать НИР

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • oblation — [ ɔblasjɔ̃ ] n. f. • oblatiun v. 1120; lat. oblatio 1 ♦ Littér. Action d offrir (qqch.) à Dieu. « Jésus fit à Dieu l oblation solennelle de sa personne » (Bourdaloue). 2 ♦ Liturg. Acte par lequel le prêtre offre à Dieu le pain et le vin qu il… …   Encyclopédie Universelle

  • Oblation — bezeichnet: Oblation (Opfer), die Darbringung eines kirchlichen Opfers Oblation (Kloster), eine Form des Klostereintritts Oblation (Orden), eine freiwillige Verpflichtung von Laien, in enger Anbindung an ein Kloster zu leben, ohne in das Kloster… …   Deutsch Wikipedia

  • Oblation — Ob*la tion, n. [L. oblatio: cf. F. oblation. See {Oblate}.] 1. The act of offering, or of making an offering. Locke. [1913 Webster] 2. Anything offered or presented in worship or sacred service; an offering; a sacrifice. [1913 Webster] A peculiar …   The Collaborative International Dictionary of English

  • oblation — Oblation. s. f. Terme consacré à la Religion. Offrande, l action par laquelle on offre quelque chose à Dieu. Jesus Christ estant à la Croix fit une oblation de luy mesme à son Pere. l oblation du pain & du vin. Il se dit aussi, Des choses qui… …   Dictionnaire de l'Académie française

  • oblation — (n.) early 15c., from O.Fr. oblation offering, sacrifice, from L. oblationem (nom. oblatio) an offering, presenting, gift, in L.L. sacrifice, from L. oblatus (see OBLATE (Cf. oblate) (n.)) …   Etymology dictionary

  • oblation — [äb lā′shən] n. [ME oblacioun < OFr oblation < L oblatio, an offering < oblatus: see OBLATE2] 1. an offering of a sacrifice, thanksgiving, etc. to God or a god 2. the thing or things offered; esp., the bread and wine of the Eucharist… …   English World dictionary

  • Oblation — (lat.), Darbringung, dargebrachtes Opfer, besonders freiwillige Gaben der Gläubigen an die Kirche zur Befriedigung von deren Bedürfnissen. In der katholischen Kirche die Darbringung (Opferung) von Brot und Wein durch den Priester unter… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Oblation — (lat., »Darbringung«), freiwillige Gaben an die Kirche oder den Pfarrer; in der alten Kirche die Beiträge zum Liebes und zum Abendmahl, jetzt in der kath. Kirche die Darbringung der Hostie und des Kelches in der Messe …   Kleines Konversations-Lexikon

  • oblation — index benefit (conferment), grant Burton s Legal Thesaurus. William C. Burton. 2006 …   Law dictionary

  • oblation — Oblation, f. acut. Donarium, Oblatum, Oblatio, Libatio, Libamen, Voyez Offrande en Offrir …   Thresor de la langue françoyse

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”