Fronleichnamsfest

Fronleichnamsfest

Fronleichnamsfest (vom altdeutschen Fron, Herr, u. Leichnam, Leib, Festum Theophoriae, F. corporis Christi), das glänzendste Fest der Katholischen Kirche, zur Erinnerung an die Einsetzung des Altarsacramentes. Durch die heilige Juliana Falconieri, Priorin des Klosters in St. Cornelius bei Lüttich, zuerst angeregt, wurde es 1246 von dem Bischofe von Lüttich, Robert von Porata, für dessen Diöcese eingeführt. Ein allgemeines Kirchenfest wurde es jedoch erst durch die Bullen Urbans IV., des früheren Erzdiakons in Lüttich, vom Jahr 1264, u. Clemens V., vom Jahr 1311. Die Kirche hat dazu den Donnerstag nach dem Dreifaltigkeitssonntage bestimmt, wo die Hostie in der Monstranz in glänzender Procession, welcher Fürsten u. andere Große mit unbedecktem Haupt beiwohnen, u. wo die Häuser u. Straßen, durch welche der Zug geht, mit Teppichen u. anderen Zierathen geschmückt sind, unter Gesängen u. Gebeten, außerhalb der Kirche umhergetragen u. an vier eigens hierzu errichteten Altären der Segen damit gegeben wird.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fronleichnamsfest — (Sakramentstag, heiliger Blutstag, Prangtag, Festum corporis Christi oder bloß Corpus Christi, franz. la Fête Dieu), hohes Fest der römischen Kirche zur Feier der Transsubstantiation, d. h. der wunderbaren Verwandlung der gesegneten Hostie in den …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Fronleichnamsfest — Fronleichnamsfest, (Fronleichnam, altdeutsch: des Herrn Leib), lat. festum corporis Christi, auch Unserherrgottestag, Kränzel Prangtag u.s.w. genannt, heißt das Fest zu Ehren des allerheiligsten Altarsakramentes, eines der feierlichsten und… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Fronleichnamsfest — Fronleichnamsprozession 2005 in Ladenburg Das Fronleichnamsfest, kurz: Fronleichnam (von mittelhochdeutsch: vrôn …   Deutsch Wikipedia

  • Fronleichnamsfest — Fron|leich|nams|fest, das (kath. Kirche): Fronleichnam. * * * Fron|leich|nams|fest, das (kath. Kirche): Fronleichnam …   Universal-Lexikon

  • Fronleichnamsfest — Fron|leich|nams|fest …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Fronleichnam — Fronleichnamsprozession …   Deutsch Wikipedia

  • Fronleichnamtag — Fronleichnamsprozession 2005 in Ladenburg Das Fronleichnamsfest, kurz: Fronleichnam (von mittelhochdeutsch: vrôn …   Deutsch Wikipedia

  • Prangertag — Fronleichnamsprozession 2005 in Ladenburg Das Fronleichnamsfest, kurz: Fronleichnam (von mittelhochdeutsch: vr …   Deutsch Wikipedia

  • Fronleichnamsverordnung — Basisdaten Titel: Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums des Innern über den regionalen Feiertag Fronleichnam Kurztitel: Fronleichnamsverordnung nichtamtl. Abkürzung: FronleichnamsVO Art: Verordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Stanzen des Raphael — Die Stanzen des Raffael (von ital. stanza für Zimmer) sind Gemächer im Apostolischen Palast, die von Raffael und seiner Schule ausgemalt wurden. Papst Leo X. Ursprünglich von Julius II. (1503 1513) ab 1508 für seine Gemächer im zweiten Stock des… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”