Frühgeburt

Frühgeburt

Frühgeburt, 1) so v.w. Fehlgeburt, 2) (Künstliche F.), das geflissentliche Bewirken eines zeitigen Abgangs der Leibesfrucht im 8. Monat, wenn man fürchtet, daß ein reifes Kind wegen Mißgestaltung des Beckens der Mutter, namentlich Verengerung der Conjugate bis auf 31/2–3 Zoll, auf gewöhnlichem Wege ohne Anwendung schlimmerer blutiger Operationen geboren werden könnte; kann (aber nicht ohne Gefahr) durch allmählige Ausdehnung des Muttermundes u. durch künstliche Entbindung durch die Wendung od. Zange bewirkt werden, milder aber durch Öffnung der Eihäute mittelst eines durch den Muttermund eingeführten Troikars nach vorhergegangener Erweiterung des Muttermundes mit Preßschwamm u. dadurch bewirktes Ausfließen des Schafwassers, worauf dann die Geburt meist nach 2–5 Tagen von selbst erfolgt. Die Operation bringt seltener der Mutter, öfter aber dem Kinde Gefahr. Vgl. Reuß, Die künstliche F., Augsb. 1820.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Frühgeburt — Frühgeburt, die vorzeitige Unterbrechung der Schwangerschaft nach Ablauf der 28. Schwangerschaftswoche. Während Früchte, die vor dieser Zeit geboren werden (vgl. Fehlgeburt), nicht lebensfähig sind, lehrt die Erfahrung, daß nach diesem Termin… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Frühgeburt — Frühgeburt, Geburt eines noch nicht völlig ausgetragenen, aber lebensfähigen Kindes (29 40 Schwangerschaftswochen). (S. auch Abortus.) Künstliche F. wird durch mechan. Mittel hervorgerufen bei zu großer Enge des mütterlichen Beckens. (S. auch… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Frühgeburt — Frühgeburt,die:dasFrühgeborene♦umg:Frühchen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Frühgeburt — Klassifikation nach ICD 10 P07.2 Neugeborenes mit extremer Unreife Gestationsalter von weniger als 28 vollendeten Wochen (von weniger als 196 Tagen) P07.3 Son …   Deutsch Wikipedia

  • Frühgeburt — Früh|ge|burt 〈f. 20〉 1. Geburt eines lebensfähigen Kindes vor Ablauf der neun Schwangerschaftsmonate 2. das (zu) früh geborene Kind selbst; Sy Frühgeborene(s) * * * Früh|ge|burt, die: 1. Geburt eines noch nicht ausgetragenen, aber lebensfähigen… …   Universal-Lexikon

  • Frühgeburt — Frü̲h·ge·burt die; 1 die Geburt eines Kindes, das noch nicht voll entwickelt ist, aber schon leben kann <eine Frühgeburt haben> || NB: ↑Fehlgeburt 2 ein Kind, das durch eine ↑Frühgeburt (1) zur Welt gekommen ist …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Frühgeburt — die Frühgeburt, en (Aufbaustufe) Geburt eines Säuglings vor Vollendung der 37. Schwangerschaftswoche Beispiel: Die junge Frau erlitt durch den plötzlichen Schreck eine Frühgeburt …   Extremes Deutsch

  • Frühgeburt — Frühgeburtf 1.NiederkunftkurznachderHochzeit.1900ff. 2.vorehelichesKind.1900ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Frühgeburt — Früh|ge|burt …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Frühgeburt, die — Die Frühgeburt, plur. die en, ein nur bey dem Opitz befindliches Wort, eine unzeitige Geburt zu bezeichnen, welche zu früh auf die Welt kommt. S. Abortiren …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”