Syra

Syra

Syra, Insel im griechischen Archipelagus, schon im Alterthum S. od. Syros, zur Nomarchie der [155] Kykladen gehörig, früher durch ihren Reichthum an Getreide u. Wein, so wie an guten Weideplätzen, jetzt durch den Unternehmungsgeist, die Betriebsamkeit u. den Handel ihrer Bewohner ausgezeichnet. S. erzeugt noch guten Wein, ist aber im Übrigen ziemlich unfruchtbar, wenngleich Baumanpflanzungen sehr gut gedeihen. Am Hafen bricht weißer Marmor, doch von geringerer Qualität; Eisen soll über die ganze Insel verbreitet sein. Die Hauptstadt ist Syra, mit der neuen Stadt Hermupolis, welche einen sichern Hafen hat u. fast ganz europäisch gebaut ist. Die weißen Häuser derselben lehnen sich an den steil aufsteigenden hochröthlichen Felsen amphitheatralisch an; die Altstadt, Altsyra, auf hohem u. steilem Felsenhügel, die neue in der Nähe des Hafens. Sie ist ein Ort des lebhaftesten Verkehrs der Nationen, die blühendste Handelsstadt Griechenlands u. Stationsort für die Dampfschiffe zwischen Europa u. dem Orient, besitzt schöne Hafengebäude, mehre Kirchen, Gymnasien etc. Die Stadt Hermupolis hat über 12,000 Ew. u. entstand nach 1824 in Folge der Niederlassung eingewanderter Griechen von Psara (s. Ipsara), Chios u.a. Orten. Die Bewohner von Altsyra sind größtentheils Katholiken.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Syra — • A Latin diocese, suffragan of Naxos, comprising the Island of Syra of the Cyclades in the Ægean Sea Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Syra     Syra      …   Catholic encyclopedia

  • Syra — bezeichnet: den sächsischen Syrabach die griechische Kykladeninsel Syros einen Nebenfluss der Sylwa, siehe Syra (Sylwa) das ehemalige deutsche Frachtschiff Syra, das von der Kriegsmarine zum U Boot Begleitschiff Weichsel umgebaut wurde SY RA… …   Deutsch Wikipedia

  • Syra — (bei den Alten und neuerdings wieder offiziell Syros), 1) eine der Kykladen, fast mitten im Archipel gelegen, 81 qkm groß, mit sichelförmigem Umriß, bis 441 m hoch, aufgebaut aus kristallinischen Hornblende , Epidot , Glaukophan ,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Syra — Syra, im Altertum Syros, eine der griech. Zykladen, 81 qkm, (1896) 26.856 E.; Hauptstadt Hermupolis. Die Stadt S. (Ano S.), 3272 E …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Syra — Syra, bei den Alten Syros, griech. Insel, eine der nördl. Cykladen, hat auf 2 QM. 42000 E., baut Wein, Oel, Baumwolle, hat einen guten Hafen, welcher von allen die levantinischen Gewässer befahrenden Dampfschiffen besucht wird. Die Hauptstadt… …   Herders Conversations-Lexikon

  • SYRA — I. SYRA locus Iudaeae, qui secundum Iosephum 20. stadiis ab Hebrone distat. 2. Sam. c. 3. v. 26. Item Insul. maris Aegaei, proxima Delo, patria Pherecydis. Vide Syros. Eadem enim videtur. II. SYRA sive Syria Dea, tantopere Priscis celebrata cum… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Syra, S. (1) — 1S. Syra (Syria), V. (8. Juni). Diese Heilige wird zu Troyes und in der Umgegend gegen Stein und Bruchleiden angerufen. Auch zu Rilly, Meaux, Chalons u. a. O. steht sie in Verehrung. Die Boll. lassen es im Zweifel, ob sie wicklich eine Schwester… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Syra — Sp Syrà Ap Sira L u. ir g tė P Norvegijoje …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • syra — syr, syra obs. ff. sir, sire, sirrah …   Useful english dictionary

  • Syra (2) — 2Syra (31. Dec.), eine Tertiarin des Franciscanerordens zu Pesaro, deren eigentlicher Name unbekannt ist, weßhalb man sie nach ihrer Heimat Syrien benannte, lebte im 14. Jahrh. Sie wurde von der sel. Michelina1 (s. d.) beherbergt und später deren …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”