Buschmann

Buschmann

Buschmann, alte, den ehemaligen reichsritterschaftlichen Cantonen am Rhein angehörende, jetzt freiherrliche Familie; bekannt ist: 1) Daniel, geb. 1530 in Braunschweig, war Bürgermeister von Stade, zeichnete sich im Dienste des Kaisers Max II. 1566 im Türkenkriege u. 1567 in den Grumbachschen Händeln vor Gotha, sowie im Heere des Königs Philipp aus; er st. 1611. Seine beiden Enkel gründeten 2 Linien: A) Trierisch-Mainzisch-Französische Hauptlinie, deren Stifter Johann II., der ältere Sohn Johanns I., Kurtrierscher Rath u. Stadtschultheiß in Koblenz (geb. 1590, st. 1655), war; diese Linie starb 1726 in Deutschland im Mannsstamm aus mit Alexander Otto (geb. 1671), bekannt durch seine Reisen; dagegen wurde ein Zweig im 17. Jahrh. nach Frankreich verpflanzt, wo dessen Glieder in Hof- u. Militärdiensten der Bourbons standen u. noch blühen. B) Kölnisch-Österreichische Hauptlinie: 2) Peter, Johanns I. zweiter Sohn, geb. 1600, war Kurkölnischer Kanzler u. Staatsrath u. fungirte als Abgeordneter der Kurfürsten von Mainz, Trier u. Köln bei den Verhandlungen des Westphälischen Friedens u. st. 1672. Einer seiner Nachkommen wanderte 1793 nach Österreich aus, wo die Familie in 3 Linien blüht: a) Erste Linie; Chef: 3) Freiherr Ignaz, Sohn des 1838 verstorbenen Freiherrn Franz, geb. 1814, vermählt in 2. Ehe seit 1845 mit Cornelia geb. Karger; b) Zweite Linie; Chef: 4) Freiherr Joseph, Sohn des 1854 verstorbenen Freiherrn Joseph, geb. 1809, vermählt seit 1845 mit Marie geb. v. Klebelsberg-Thunburg; c) Dritte Linie; Chef: 5) Freiherr Karl, Sohn des 1832 verstorbenen Freiherrn Ignaz, geb. 1818, vermählt seit 1851 mit Johanna v. Mitis.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Buschmann — bezeichnet: veraltete Bezeichnung für ein Volk im südlichen Afrika, siehe San (Volk) Buschmann ist der Familienname folgender Personen: Alfred von Buschmann (1846–1932), österreichischer Eisenbahnfachmann Anneliese Buschmann (1906–1999), deutsche …   Deutsch Wikipedia

  • Buschmann — (engl. Bushman), eine in Australien übliche Bezeichnung für einen im Busche, d. h. in dem nicht von Ackerbauern, sondern nur von Viehzüchtern bewohnten Teil des Landes, Lebenden …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Buschmann — Bụsch|mann 〈m. 2u〉 Angehöriger eines südwestafrik. Urvolkes * * * Bụsch|mann, der <Pl. …männer> [LÜ von engl. bushmen (Pl.) < afrikaans Bosjesmans (Pl.), eigtl. = Leute, die hinter den Büschen (= hinter zusammengeflochtenen Zweigen, die …   Universal-Lexikon

  • Buschmann — Ableitung auf mann von Busch …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Buschmann — Bụsch|mann Plural ...männer (Angehöriger eines in Südwestafrika lebenden Volkes) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Buschmann-Paradies — Nationales Denkmal in Namibia …   Deutsch Wikipedia

  • Buschmann, Johann Karl Eduard — Buschmann, Johann Karl Eduard, Linguist, Mitarbeiter der Brüder v. Humboldt, geb. 14. Febr. 1805 in Magdeburg, gest. 21. April 1880 in Berlin, studierte seit 1823 daselbst, später in Göttingen Philologie und ging 1827 als Erzieher auf ein Jahr… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Friedrich Buschmann — Christian Friedrich Ludwig Buschmann (* 17. Juni 1805 in Friedrichroda; † 1. Oktober 1864 in Hamburg) war ein deutscher Musikinstrumentenbauer. Er gilt fälschlich als Erfinder der Mundharmonika. Inhaltsverzeichnis 1 Mundharmonika 2 Biographie 2.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Christian Friedrich Ludwig Buschmann — (* 17. Juni 1805 in Friedrichroda; † 1. Oktober 1864 in Hamburg) war ein deutscher Musikinstrumentenbauer und Pionier der Mundharmonika.[Notitz 1] Inhaltsverzeichnis 1 Mundharmonika 2 Biographie …   Deutsch Wikipedia

  • Christian Friedrich Ludwig Buschmann — (17 June 1805 – 1 October 1864) was a German musical instrument maker, often credited with inventing the harmonica and sometimes the accordion. Contents 1 Biography 1.1 Thuringia 1.2 Berlin …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”