Robben

Robben

Robben (Amphibienraubthiere, Pinnipeda), Unterordnung der Raubthiere; leben im Meere, gehen zur Begattung u. zur Ruhe aufs Land; Körper walzenförmig, mit sehr beweglicher Wirbelsäule, kurze, flossenförmige Füße, die hintern meist mit dem Schwanze verwachsen, schwimmen sehr leicht, sind auf dem Lande plump, Gebiß wie Raubthiere, fressen Thiere; zum Theil zärtlich gegen einander, lieben Geselligkeit, muthig u. neugierig. Gegenstand der Jagd, bei uncultivirten Völkern des Fleisches, bei Europäern des Thranes, Fettes u. Felles wegen. Dazu die Gattungen Robbe u. Wallroß (s. b.). Von einigen Arten findet man versteinerte Überreste.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Robben — Ein pazifisches Walross Systematik Überklasse: Kiefermäuler (Gnathostomata) Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Robben — I. Robben II …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Robben — (Flossensäugetiere, Pinnipedia; hierzu Tafel »Robben I u. II«), Ordnung der Säugetiere, im Wasser lebende Tiere, die in Gebiß und Lebensweise den Raubtieren am nächsten stehen und gelegentlich als Wasserraubtiere zu ihnen gerechnet werden. Der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • robben — V. (Aufbaustufe) sich auf dem Bauch nur mit Hilfe der Ellenbogen fortbewegen Synonym: kriechen Beispiel: Man hat die Soldaten robben lassen …   Extremes Deutsch

  • Robben — Robben, im weitern Sinne die Säugetierordnung der Flossenfüßer, umfassend die Familien der Ohren R., Seehunde und Walrosse, im engern nur Bezeichnung für die Familie der Ohrenrobben (s.d.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Robben — Robben, Säugethiere aus der Ordnung der Ruderfüßler, zerfallen in 2 Gattungen, die eigentliche Robbe oder Seehund (Phoca), ohne äußeres Ohr, und die Ohrrobbe (Otaria), mit äußerem Ohr. Sie haben ganz das Gebiß der Raubthiere, runden Kopf, ähnlich …   Herders Conversations-Lexikon

  • Robben — Robben, Pinnipedia ⇒ Carnivora …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • robben — kriechen; krabbeln; (sich) auf allen Vieren (bewegen) (umgangssprachlich) * * * rọb|ben 〈V. intr.; ist〉 sich wie eine Robbe, mithilfe der Ellenbogen kriechend fortbewegen * * * rọb|ben <sw. V.>: a) <hat> sich auf dem Bauch (den… …   Universal-Lexikon

  • robben — krabbeln, kriechen, rutschen; (landsch.): krauchen. * * * robben:⇨kriechen(1) robben→kriechen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Robben — Recorded in over seventy spellings forms including Robert, Robb, Robben, Robun, (English) Luparti (Italy), Rubke, Ruprecht, Ruppertz, (Germany), Rops, Rubbens (Flanders), Roberts and Robertson, (England and Scotland), this is a surname of pre 7th …   Surnames reference

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”