Schwedisch-Pommern

Schwedisch-Pommern

Schwedisch-Pommern, der Theil von Pommern, welcher seit dem Westfälischen Frieden (1648) zu Schweden gehörte; umfaßte Anfangs ganz Vorpommern u. von Hinterpommern Stettin, Garz, Damm, Kolnow, das Große u. Kleine Haff nebst den drei Odermündungen u. das umliegende Land bis jenseit Stettin, wie auch Usedom, Wollin u. Rügen; späterhin, nach dem Frieden von Stockholm (1720). Pommern bis an die Peene u. Wismar u. Rügen; Wismar wurde jedoch 1803 an Mecklenburg verkauft; es wurde von 1999 bis Anfangs 1813 von den Franzosen occupirt, dann durch Schweden besetzt, jedoch 1814 durch den Congreß von Wien an Dänemark als Entschädigung für Norwegen abgetreten, welches es wieder an Preußen gegen Lauenburg u. die Summe non 2,100,000 Thlrn. vertauschte. Jetzt bildet es einen Regierungsbezirk, wovon Stralsund (wie sonst) die Hauptstadt ist.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schwedisch-Pommern — (Neuvorpommern), s. Pommern, S. 137 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schwedisch-Pommern — Schwedisch Pommern, s.v.w. Vorpommern, das 1648 1815 schwedisch war …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schwedisch-Pommern — war ein Teil Pommerns, der von 1648 bis 1815 zu Schweden gehörte. Als „ewiges“ Reichslehen blieb Schwedisch Pommern in dieser Zeit Teil des Heiligen Römischen Reiches. Inhaltsverzei …   Deutsch Wikipedia

  • Schwedisch-Pommern — Schwedisch Pọmmern,   Schwedisch Vorpommern, Pommern (Geschichte).   …   Universal-Lexikon

  • Medicinal-Ordnung für Schwedisch Pommern und Rügen — Die Medicinal Ordnung für Schwedisch Pommern und Rügen regelte die Zulassung und die Tätigkeit von Ärzten, Hebammen, Apothekern und anderen Heilberufen in Schwedisch Pommern. Die von Medizinprofessoren der Universität Greifswald ausgearbeitete… …   Deutsch Wikipedia

  • Pommern [1] — Pommern, Provinz des preußischen Staates, gebildet aus Preußisch Vor u. Hinterpommern u. Schwedisch Pommern, welches 1815 preußisch wurde, den Kreisen Dramburg u. Schiefelbein ganz u. Arnswalde zum Theil, von der Neumark u. uns einigen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schwedisch-Brandenburgischer Krieg — In Rot: Darstellung der umkämpften Gebiete zwischen 1674–1678 im Nordischen Krieg von 1674–1679 Kartenausschnitt aus: F. W. Putzgers, Historischer Schul Atlas ,1905 Der Nordische Krieg von 1674 bis 1679, auch Schwedisch Brandenburgischer Krieg… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwedisch-Vorpommern — ist ein Teil Pommerns, der von 1648 bis 1815 zu Schweden gehörte. Inhaltsverzeichnis 1 Vor dem Dreißigjährigen Krieg 2 Schwedische Zeit …   Deutsch Wikipedia

  • Pommern — Satellitenaufnahme der Odermündung mit Stettiner Haff, Peene, Peenestrom, Usedom, Swine, Wollin, Dievenow und Pommersche Bucht. Pommern ist eine Region im Nordosten Deutschlands und im Nordwesten …   Deutsch Wikipedia

  • Pommern (Land) — Preußische Provinz Pommern Flagge Wappen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”