Annālen

Annālen

Annālen (v. lat.), 1) Jahrbücher mit Angabe des Bemerkenswerthesten in jedem Jahr in chronologischer Ordnung, umfassen einen größeren od. kleineren Zeitpunkt. Jeder Staat der Vorwelt scheint solche A., ursprünglich von Priestern verfaßt, gehabt zu haben; bes. bekannt sind sie bei den Römern, u. zwar Annales pontifĭcum (A maxĭmi), verfaßt vom Pontifex Maximus, auf dem Album öffentlich aufgestellt, deren Inhalt Anfangs wohl bes. auf Zeitmessung u. Cultus berechnet war; A. consulāres (Libri lintei), auf hölzernen, mit Leinwand überzogenen Tafeln, mehr Vorfälle in der Volksverwaltung u. in den Verhältnissen nach Außen darstellend; A. gentĭum, Anfangs dazu bestimmt, die Namen ausgezeichneter Männer in jedem Geschlecht zu erhalten, darauf aber die Thaten derselben u. aller Mitglieder des Hauses für die Familie selbst zu beschreiben. Diese 3 Arten waren die Quelle der alten römischen Historiker; doch reichen keine über 391 v. Chr. hinaus. Später wählten auch Historiker den Namen A. für ihre Geschichtswerke, in denen sie die Ereignisse bes. in chronologischer Ordnung erzählten, so Tacitus in seinen A.; daher 2) überhaupt Geschichte eines Volkes; 3) Titel wissenschaftlicher Zeitschriften, bes. in Frankreich (Annales) u. Italien (Annali), s. u. Zeitungen u. Zeitschriften.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Annalen — Spl Jahrbücher erw. fach. (16. Jh., Form 18. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. (librī) annālēs, eigentlich jährliche Bücher , zu l. annālis das Jahr bzw. die Jahre betreffend , einer Ableitung von l. annus m. Jahr ; zunächst als annales entlehnt,… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Annalen — Annalen, Annales, Jahrbücher, die Aufzeichnung der Begebenheiten eines Jahres durch die Priester (in Rom durch den Pontifex maximus, daher annales maximi), später durch Annalisten, Geschichtschreiber; Annalen wird daher auch für Geschichte… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Annālen — (Jahrbücher, Annales libri), Bücher, worin die merkwürdigsten Begebenheiten in streng chronologischer Folge, nach Jahren abgeteilt, verzeichnet werden. Vielfach hat die Geschichtschreibung mit A. angefangen; die alten Ägypter, Babylonier Assyrer …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Annalen — Annālen (lat.), geschichtliche Jahrbücher, welche die Ereignisse in chronol. Folge aufzählen, auch Geschichtswerke, bei denen bes. die Chronologie zum Anhalt dient; auch häufig Titel von Zeitschriften …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Annalen — Annalen, so viel wie Jahrbücher, besonders in historischer Beziehung, welche die bemerkenswertesten Ereignisse eines oder mehrerer Jahre umfassen …   Damen Conversations Lexikon

  • Annalen — »‹geschichtliche› Jahrbücher, chronologisch geordnete Geschichtswerke«: Das Wort wurde im 16. Jh. aus gleichbed. lat. (libri) annales entlehnt, das zu lat. annus »Jahr« gehört …   Das Herkunftswörterbuch

  • Annalen — Melker Annalen im Stift Melk Annalen (Mehrzahl) sind chronologische Aufzeichnungen wichtiger Begebenheiten und Ereignisse eines Jahres. Annalen leitet sich aus dem Lateinischen ab („libri annales“, zu: annus = „Jahr“). Annales ist die lateinische …   Deutsch Wikipedia

  • Annalen — Aufzeichnung; Jahrbuch; Chronik * * * An|na|len 〈Pl.〉 1. 〈im MA〉 geschichtl. Jahrbücher 2. 〈allg.〉 (zeitgenöss.) Geschichtsbericht ● in die Annalen eingehen in die Geschichte eingehen, zu einem denkwürdigen Ereignis werden [<lat. annales… …   Universal-Lexikon

  • Annalen — Aufzeichnungen, Chronik, Geschichte, Jahrbuch; (bildungsspr.): Annuarium. * * * Annalen(Pl):⇨Chronik Annalen→Chronik …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Annalen — die Annalen (Aufbaustufe) chronologische Aufzeichnungen wichtiger Ereignisse eines Jahres Synonyme: Chronik, Jahrbuch Beispiel: Mehr über dieses Ereignis kannst du in den Annalen der Stadt finden …   Extremes Deutsch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”