Wassermelone

Wassermelone

Wassermelone (Citrullus), Gattung der Pflanzenfamilie Cucurbitaceae u. zwar zu den Cucurbiteae-Bryonieae gehörig; ursprünglich in Afrika u. Ostindien, häufig im südlichen Europa, bes. in Unteritalien u. Ungarn, cultivirt, mit zottigem, kriechendem Stängel, fast fiederig gespaltenen, fünflappigen Blättern. Die melonenartigen, eiförmigen od. kugelrunden Früchte werden in ihrem Vaterlande oft bis über 30 Pfd. schwer, in Italien nur 6–12 Zoll dick, sind glatt, schwarzgrün, weißlich gefleckt. Das äußere Fleisch ist härtlich, weiß, ungenießbar, das innere wie Gurken riechend, weich, überaus saftig, roth, sehr schmackhaft u. enthält viele schwarze, gesäumte, eßbare Samen. Die W-n sind, eine beliebte, erfrischende Speise, erzeugen aber, im Übermaß genossen, Durchfall, kalte Fieber, Ruhr u. choleraartige Zufälle. Eine härtere, weniger saftige Sorte (Pasteken) werden in Dampf gekocht, od. mit Mehl vermischt, als Brod gegessen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Нужно решить контрольную?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wassermelone — Wassermelone …   Deutsch Wörterbuch

  • Wassermelone — (Citrullus lanatus) Systematik Rosiden Eurosiden I Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Wassermelone — Wassermelone, s. Citrullus …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Wassermelone — ↑Angurie …   Das große Fremdwörterbuch

  • Wassermelone — Wạs|ser|me|lo|ne 〈f. 19〉 einjähriges Kürbisgewächs, dessen essbare Früchte eine grüne Schale, rötliches Fruchtfleisch u. schwarze Kerne haben: Citrullus vulgaris; Sy Arbuse, Zitrulle * * * Wạs|ser|me|lo|ne, die: a) ↑ Melone (1 a) mit großen,… …   Universal-Lexikon

  • Wassermelone — tikrasis arbūzas statusas T sritis vardynas apibrėžtis Moliūginių šeimos nuodingas vaisinis, vaistinis augalas (Citrullus lanatus), paplitęs Afrikoje, kitur – auginamas. atitikmenys: lot. Citrullus aedulis; Citrullus lanatus; Citrullus lanatus… …   Lithuanian dictionary (lietuvių žodynas)

  • Wassermelone, die — Die Wassermelone, plur. die n, eine Art sehr saftiger Melonen, welche in dem südlichen Europa einheimisch ist, Cucumis Anguria Linn. Angurien …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Wassermelone — Wạs|ser|me|lo|ne …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Wassermelone — 1. Die Wassermelonen sind gut zum Essen, zum Trinken und zum Waschen des Gesichts. (Neapel.) It.: Si mangea, si beve, si lava la faccia. *2. Er hat Wassermelonen gepflanzt und Kürbise geerntet …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Wassermelone —  Arbus/Wotameloun …   Hochdeutsch - Plautdietsch Wörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”