Westerwald

Westerwald

Westerwald, Gebirge zwischen dem Rhein, der Sieg, Dill u. Lahn, welche letztere es vom Taunus trennt, in Nassau, Kurhessen, der großherzoglich hessischen Provinz Oberhessen u. den preußischen Regierungsbezirken Coblenz, Köln u. Arnsberg, bildet ein meist bewaldetes Plateau mit den höchsten Punkten: Salzburgerkopf (2211 rhein. Fuß hoch), Homberg (1967 Fuß), Elsberg (1932 Fuß), Knoten (1844 Fuß), Bardenstein (1827 Fuß). Der kahle, feuchte u. kalte Theil zwischen den Quellen der Sieg, Dill u. Lahn wird die Kalte Eiche (1646 Fuß hoch), der südwestliche Theil der Montabaurer Wald (1669 Fuß) genannt. Durch das Lützler Gebirge steht der W. mit den Sauerländischen Gebirgen in Verbindung; seinen nordwestlichen Abfall bildet das Siebengebirge (s.d.). Er ist rauh u. unfruchtbar (Kartoffeln, Hafer u. Gerste gedeihen) u. besteht aus Grauwacke, welche im Osten mit Braunkohlenformation bedeckt u. von vulkanischen Eruptivgesteinen (Trachyt, Basalt) durchbrochen ist, Thonschiefer, Grünstein, hat Eisen (bes. der Stahlberg bei Müsen), Kupfer- u. Silbererze, Braunkohlen, [125] Walkererde u. unerschöpfliche Lager plastischen Thones, weshalb die Krugbäckerei (steinerne Geschirre, Mineralwasserkrüge) ein wesentlicher Industriezweig der Bewohner ist.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Westerwald — Westerwald, ein Teil des Ostflügels des Rheinischen Schiefergebirgs (s. Karte »Rheinland«), der als ein mit schroffen, oft felsigen Böschungen aus den Tälern der Lahn, des Rheins und der Sieg aufsteigendes Plateau den nördlichen Teil des… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Westerwald — Westerwald, das Plateau zwischen Rhein, Lahn und Sieg, zu den preuß. Reg. Bez. Wiesbaden, Koblenz und Arnsberg gehörig; im engern Sinne nur der höchste Teil des Plateaus, Hoher W. oder Kalte Eich; höchste Gipfel der Saalberg (Salzburger Kopf),… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Westerwald — Westerwald, ein Gebirgszug zwischen dem Rhein, der Sieg und Lahn, im Herzogthum Nassau und dem preuß. Regierungsbezirk Koblenz, dessen höchster Punkt, der salzburger Kopf, 2600 F. über der Meeresfläche liegt. Die Einw. beschäftigen sich… …   Damen Conversations Lexikon

  • Westerwald — Westerwald, Gebirge zwischen Rhein, Sieg und Lahn, preußisch u. nassauisch, eigentlich Hochebene mit einzelnen Kuppen, kalt und arm, erreicht im Salzburger Kopf 2000 . Der sog. hohe W. im Nassauischen ist 5 St. lang und 3 breit. Der W. besteht… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Westerwald — The Westerwald (IPA2|ˈvɛstɐvalt) is a low mountain range on the right bank of the river Rhine in the German federal states of Rhineland Palatinate, Hesse and North Rhine Westphalia. It is a part of the Rheinisches Schiefergebirge (Rhenish Slate… …   Wikipedia

  • Westerwald — f1 Westerwald Übersichtskarte Westerwald Höchster Gipfel Fuchskaute (656,5 m …   Deutsch Wikipedia

  • Westerwald — 50° 40′ 00″ N 7° 50′ 00″ E / 50.6667, 7.83333 …   Wikipédia en Français

  • Westerwald — Wẹs|ter|wald, der; [e]s: Teil des Rheinischen Schiefergebirges. * * * Wẹsterwald,   Mittelgebirge in Rheinland Pfalz, geringere Anteile haben Hessen und Nordrhein Westfalen, umfasst den zwischen Mittelrheintal, unterem Lahntal sowie dem Dill… …   Universal-Lexikon

  • Westerwald — Vista a la parte norte del Westerwalds desde el Ottoturm cerca de Kirchen Herkersdorf. El Westerwald es una cadena montañosa en Alemania cuya máxima altura es de 657 m (Fuchskaute). La cadena montañosa se extiende a lo largo de tres estados… …   Wikipedia Español

  • Westerwald — Sp Vèstervaldas Ap Westerwald L kk. C ir V Vokietijoje …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”