Karlsburg

Karlsburg

Karlsburg, 1) Kreis des österreichischen Kronlandes Siebenbürgen; 75, 67 QM. mit 6 Bezirksgerichten; 2) (Carolina [Julia] alba, Karoly [Gyula] Fejervar, früher Ungarisch Weißenburg), Kreisstadt darin am Maros, die einzige regelmäßige Festung des Landes; Kathedrale (die Begräbnisse Johanns von Hunyad, Johanns Sigmund, der Königin Isabella etc.); Palast des Bischofs von Siebenbürgen, Sitz eines griechisch katholischen Erzbischofs (seit 1850 reactivirt), Zeughaus, Münze, Sternwarte, geistliches Seminar, Gymnasium, öffentliche Bibliothek, Landesarchiv, Synagoge, mehre Fabriken (Pulver, Salpeter) u. 12, 600 Ew.; in der Nähe sehr reiche Goldbergwerke. – Über die Gründung u. den früheren Namen dieser Stadt herrscht Ungewißheit; 1241 wurde sie von den Tataren verwüstet, lag über 100 Jahre fast verödet u. um die Mitte des 14. Jahrh. erhob sie sich wieder zur Stadt. Unter der Regierung Karls VI. erhielt sie den Namen K. Ende 1848 wurde die Stadt von österreichischen Truppen besetzt, 1849 fünf Monate lang durch Oberst August gegen Bem vertheidigt u. am 12. Aug. durch den russischen General Lüders entsetzt 3) s. Karlstadt 3); 4) Schloß in Durlach; 5) das Residenzschloß in Weimar, s.d.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Karlsburg — L église de Zarnekow, commune de Karlsburg …   Wikipédia en Français

  • Karlsburg — steht für Orte Karlsburg (Vorpommern) Gemeinde im Landkreis Vorpommern Greifswald, Mecklenburg Vorpommern, einen Ortsteil der Stadt Strasburg (Uckermark) im Landkreis Vorpommern Greifswald, Mecklenburg Vorpommern Karlsburg, deutscher Name der… …   Deutsch Wikipedia

  • Karlsburg — (German for Charles castle ) may refer to: *Karlsburg, Mecklenburg Vorpommern, a municipality in Mecklenburg Vorpommern, Germany *a castle in the centre of Durlach in Baden Württemberg, Germany; *a castle in Karlstadt am Main in Bavaria, Germany… …   Wikipedia

  • Karlsburg — Karlsburg, 1) (früher Weißenburg, magyar. Gyula Fehérvár, spr. djúla séhērwār, rumän. Belgrad) königliche Freistadt mit geordnetem Magistrat und Festung im ungar. Komitat Unterweißenburg (Siebenbürgen), am Marosfluß und an den Bahnlinien Arad… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Karlsburg — Karlsburg, ungar. Gyulafehérvár, auch Belgrad oder Weißenburg, Stadt und Festung im siebenbürg. Komitat Unterweißenburg, an der Maros, (1900) 11.507 E., lat. kath. Bischof, Kathedrale (1443), Getreide und Weinbau; früher Universität …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Karlsburg — Karlsburg, Stadt und Festung in Siebenbürgen, an der Maros, Bischofssitz, Lyceum, Sternwarte, Bibliothek, 12300 E., darunter eine Anzahl Juden mit bürgerlichen Rechten …   Herders Conversations-Lexikon

  • Karlsburg — Alba Iulia; Weißenburg (veraltet) * * * Kạrlsburg,   rumänisch Ạlba Iulia, ungarisch Gyulafehérvár [ djulɔfɛheːrvaːr], Hauptstadt des Kreises Alba, Rumänien, in Südwestsiebenbürgen an der Maros, 72 900 Einwohner; katholischer Bischofssitz …   Universal-Lexikon

  • Karlsburg — Original name in latin Karlsburg Name in other language State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 53.96667 latitude 13.61667 altitude 36 Population 0 Date 2011 04 25 …   Cities with a population over 1000 database

  • Karlsburg — ted. Alba Iulia rum …   Sinonimi e Contrari. Terza edizione

  • Karlsburg — m. RO Karlův Bělehrad, Sedmihradský Bělehrad, Alba Iulia, Gyula Fehérvár …   Wiener Dialektwörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”